2016  Verwaltungsgebäude

WM Seefeld 2019

Unter der Vorgabe von kostengünstigen „Green Games“ werden hier einerseits durch die Verwendung des einheitlichen Fassadenmaterials Holz und andererseits durch die Schaffung einer eleganten Formensprache zwei Gebäude exponiert, die miteinander im Dialog und mit der sie umgebenden Natur in Symbiose stehen. So gelingt ein elegantes Miteinander aus Umweltverträglichkeit und Preis-Leistungsverhältnis, das sowohl angemessene Investitions- wie auch niedrige Langzeitkosten im Auge behält. WM 2019 Verwaltungsbebäude Präsentationspläne...