2014

Wohnung W Innsbruck

Der Entwurf legt zwei Räume zusammen und erzeugt ein zeitgemäßes Studio-Ambiente in der alten Gründerzeitwohnung. Die dunkle Küche wird von der schattigen Nordseite in den Süden verlegt und die neue gemütliche, sonnige Eckbank erlaubt Blicke über die Dächer Innsbrucks und auf den Kamin. Ein entstandener Arbeitsraum im Zentrum wird zu einer leuchtenden Lichtquelle am Abend. Beleuchtung, Akustik und Musiksystem wird in den neuen Möbeln integriert.